Partner

Architekten:

Ardit Demiri - LIKA AL Architekturbüro

Jochen Hörger - dipl. arch. iuav sia

Jacqueline Bitterli - Büro für technische Zeichnungen GmbH

Stephan Gisler

Huggler Architektur

Architekturbüro Gesser ( Beat Geser ) J.Eisering Ag

Architekturbüro - Marco Notinelli - dipl. arch. iuav sia

Gëzim Baholli - ARCHIDES

Ylli Shaqiri - Architects Centimetri Workshop

 

Ingenieure

Christoph Aschwanden
Dip.Bauingenieur HTL/SIA

Gerber Engineering GmbH

Bruno Gerber
Dip.Bauingenieur FH/STV

Hans Gehring
Dip.Bauingenieur

EFP AG
Ingenieur Planer Geometer

Müller Ingenieure AG


 

Neue Haus AG

Unsere Firmengeschichte begann vor einigen Jahren als wir die Neue Haus AG gegründet haben, nämlich am 30.01.2012. Wie es sich gehört haben wir zuerst sehr kleine Brötchen gebacken. Der Baumaterialverkauf war am Anfang unser Kerngeschäft, nach einer gewissen Zeit kam dann das Gerüstgeschäft (der Gerüstbau) hinzu. Die Investition zu diesem Zeitpunkt war für unsere damals noch sehr kleine Unternehmung ein riskanter Schritt, der sich jedoch letztendlich positiv auf unser Geschäftsmodell ausgewirkt hat. Durch den Gerüstbau sah man diverse Baustellen und lernte verschiedenste Generalunternehmungen, Bauherren, Architekten und andere Subunternehmen kennen. Nach und nach wurden von der Neue Haus AG Arbeiten als Subunternehmen angenommen. Es war eine lernreiche und intensive Zeit. Unser Team wuchs rasant an.

Nach einiger Zeit fühlten wir uns reif genug, den nächsten Schritt zu wagen, nämlich als eigenständige Generalunternehmung aufzutreten.

Zum jetzigen Zeitpunkt beschäftigen wir über 50 Angestellte und 250 externe. Hochbaupoliere, Tiefbaupoliere, Architekten, Ingenieure, Kranführer,  Plattenleger, Gipser, Schreiner, Maler etc..Zudem werden noch dutzende von Unterakkordanten beschäftigt.
 
Dank unseren spezialisierten Mitarbeitern können wir mit Stolz sagen, dass wir ein gigantisches Know how besitzen quer durch die ganze Baubranche. 

Wir sind stolz darauf, zahlreiche und zufriedene Kunden betreuen zu dürfen.

Bei uns wird nicht um den heissen Brei geredet. Auf Worte folgend Taten die sich sehen lassen.